Royal Icing – Eiweiß-Spritzguss

Ich habe oft versucht Plätzchen mit normalem Zuckerguss, gemischt aus Puderzucker und Zitronensaft zu verzieren. Leider kann man damit keine schönen Umrandungen oder Muster auf die Plätzchen spritzen. Dafür ist dieses Rezept für Royal Icing aber ideal.

Zutaten

AnzahlZutat
1Eiweiß
1 TLZitronensaft
250 gPuderzucker

Das Eiweiß zusammen mit dem Zitronensaft steif schlagen.

Nun nach und nach den Puderzucker unterrühren. Der Spritzguss ist fertig, sobald der Mixer steife Spitzen zieht.

Wenn ihr farbiges Royal Icing möchtet, gebt einfach eine Zahnstocherspitze Lebensmittelpaste hinzu und mixt den Guss noch einmal durch.IMG_2880

Ihr könnt diesen Guss auch bezüglich der Flüssigkeit variieren. Zum Beispiel, indem ihr mit einem festeren Guss einen Rand auf Kekse spritzen und dann mit flüssigerem Guss ausfüllt. Dafür gebt ihr einfach weniger Puderzucker zum Eiweiß. Das Icing kann natürlich auch zur Kuchen- oder Tortenverzierung genutzt werden. Der Fantasie sind hier wirklich keine Grenzen gesetzt!

Das könnte dir auch gefallen:

Schreibe einen Kommentar

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Du kannst folgende HTML-Tags und -Attribute verwenden: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>