Magenbrot

Mein erstes Backbuch habe ich als kleines Kind bekommen. Eines meiner Lieblingsrezepte aus dem Plätzchenbackbuch von Zwergenstübchen war und ist immer noch dieses Rezept für Magenbrot.IMGP3025

AnzahlZutat
250 gMehl
250 gRoggenmehl
1 PäckchenBackpulver
250 gZucker
1/4 PäckchenNelken (gemahlen)
1/4 PäckchenZimt
1 Ei
1/2 - 1 GlasMilch

Für das Magenbrot alle trockenen Zutaten zusammen in eine Schüssel geben und schon einmal mit einem Löffel vermischen.

Dann das Ei und erst einmal nur ein halbes Glas Milch zum Teig geben. Solange kneten bis ein geschmeidiger Teig entsteht. Sollte der Teig noch etwas zu trocken sein, gebt nach und nach die restliche Milch hinzu.

Den Magenbrot-Teig in Klarsichtfolie wickeln und für 15 Minuten im Kühlschrank ruhen lassen.

Nun formt ihr lange Rollen, legt sie nebeneinander auf ein Backblech und drückt sie mit der Hand noch ein wenig platt.

Die Teigrollen sollten bei 180 Grad ca. 20 Minuten backen. Anschließend, wenn das Magenbrot noch warm ist, in Rauten schneiden und dann komplett abkühlen lassen.

AnzahlZutat
250 gZucker
1,5 ELKakao
6 ELWasser

Für den Guss Zucker, Kakao und Wasser in einem großen und vor allem hohen Topf zum Kochen bringen.

Den Guss von der Herdpatte nehmen und das Magenbrot hinzugeben. Alles Gut vermengen bis alle Magenbrot Stücke komplett mit dem Guss überzogen sind. Das Magenbrot auf einem Backpapier verteilen und trocknen lassen.

 

Das könnte dir auch gefallen:

Schreibe einen Kommentar

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Du kannst folgende HTML-Tags und -Attribute verwenden: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>